Wie man aus einer Plane ein Zelt macht

Wie man aus einer Plane ein Zelt macht.

Um aus einer Plane ein Zelt zu bauen, benötigen Sie: eine Plane, Material für die Überdachung, Heringe und Stangen.

  1. Hängen Sie die Plane waagerecht an einen stabilen Baum oder Pfosten.
  2. Breiten Sie das Material auf dem Boden aus, sodass es gleichmäßig über die gesamte Länge der Plane verteilt ist.
  3. Platzieren Sie die Pfähle an strategischen Stellen rund um die Plane, um sie während der Arbeit zusammenzuhalten.
  4. Schneiden Sie eine kleine Menge Material von der Oberseite Ihres Tarps ab, so dass es einen freiliegenden Grat (den Gipfel) bildet.
  5. Um genügend Belüftung und Isolierung in Ihrem Zelt zu schaffen, fügen Sie Ihrem Tarp an verschiedenen Stellen entlang seiner Länge mehrere Materialschichten hinzu (dies hilft auch, Sie im Winter warm zu halten).
  6. Nehmen Sie sich Zeit für diesen Schritt; Übertreiben Sie es nicht und stellen Sie sicher, dass Ihr Zelt eine ausreichende Luftzirkulation hat, indem Sie Materialien innerhalb und außerhalb des Zeltes bewegen.
  7. Decken Sie das Zelt schließlich mit einer letzten Materialschicht ab, um es warm und trocken zu halten.
  8. Jetzt können Sie mit dem Aufbau Ihres Zeltes beginnen!

Wie man mit einer Plane ein Zelt baut.

Um aus einer Plane ein Zelt zu bauen, sammle zuerst Campen mit Spaß alle Materialien, die du benötigst. Sie benötigen eine Plane, einen Amboss, einen Hammer, eine Säge, Schrauben und Nägel. Schneiden Sie die Plane in zwei gleiche Stücke und legen Sie ein Stück über den Amboss. Legen Sie das Sägeblatt auf das andere Stück Plane und drücken Sie es nach unten, um eine grobe Öffnung zu erzeugen. Hammer die Seiten der Öffnung zusammen, so dass sie ein Scharnier bilden. Schneiden Sie nun mit Ihrer Säge eine I-Form aus einer Seite der Öffnung und legen Sie sie überhängend auf die andere Seite der Plane. Schrauben Sie abschließend beide Seiten mit den mitgelieferten Schrauben zusammen.

Wie man aus einer Plane ein Zelt baut: Die Ergebnisse.

Die Ergebnisse der Herstellung eines Zeltes aus einer Plane hängen davon ab, wie gut Sie diese Schritte ausführen:

Wenn Sie beim Schneiden oder Sägen des Materials zu viel Lärm gemacht haben, steigt Ihr Zelt möglicherweise nicht so hoch wie nötig und kann dabei sogar beschädigt werden.

Wenn Sie bei der Montage zu viele Schrauben verwendet oder nicht alles richtig festgeschraubt haben, kann es sein, dass Ihr Zelt nicht richtig zusammengebaut wird oder nach dem Gebrauch im Freien zusammenbricht.

Wie man mit einer Plane ein Zelt baut.

  1. Schneiden Sie zunächst eine gerade Linie entlang der Unterseite der Plane. Dies werden die Stangen des Zeltes sein.
  2. Machen Sie eine Schlaufe, indem Sie ein Ende der Plane und das andere Ende knapp unterhalb der Schlaufe abschneiden. Dies wird Ihr Ein-/Ausstiegspunkt für Ihr Zelt sein.
  3. Rechen Sie die Enden der Plane in entgegengesetzte Richtungen und erzeugen Sie eine X-Form auf Ihrer Zeltstangenschlaufe.
  4. Richten Sie nun zwei Zeltstangen in dieser neu erstellten Form aus und befestigen Sie sie mit Kabelbindern (oder verwenden Sie eine Gürtelschnalle, um sie an Ort und Stelle zu halten).
  5. Stellen Sie schließlich sicher, dass alle Kanten Ihres Tarps nach außen zeigen, sodass es oben auf Ihrer Zeltstangenschlaufe ein „X“ bildet.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *